DDR 1989/90Brandenburger Tor


Kommuniqué der 85. Sitzung des Koordinierungskomitees

Am 24. Oktober 1946 fand in Berlin unter Vorsitz von General Noiret die 85. ordentliche Sitzung des Koordinierungskomitees statt. Auf der Sitzung waren Generaloberst Kurotschkin, Generalleutnant Clay und Generalleutnant Robertson anwesend.

Das Koordinierungskomitee bestätigte und unterzeichnete die Direktive Nr. 42 über "die Erlaubnis der Überschreitung der Demarkationslinie durch deutsche Arbeiter und Angestellte, welche in einer Zone wohnen und in einer anderen arbeiten". Die Schaffung dieser Direktive erleichtert den Verkehr von der Arbeitsstelle und zur Arbeitsstelle.
(Berliner Zeitung, Fr. 25.10.1946)


Als Ausweis gilt die Kennkarte oder oder ein anderer Personalausweis sowie eine vom Arbeitsamt der Zone des Wohn- oder Beschäftigungsortes ausgestellt Arbeitserlaubnis.