DDR 1989/90Brandenburger Tor


Wo steht der Demokratische Aufbruch?

Der DA, der als Initiativgruppe arbeitet, konstituiert sich am 16.-17.12.1989 in Leipzig zur Partei.

Eine notwendige Voraussetzung für jeden Schritt in die Zukunft ist die Demokratie.

Politisch heißt das: Pluralismus in der Parteienlandschaft.

Wir streben den Weg zu einer weitgehenden Marktwirtschaft unter strikter Wahrung ökologischer und sozialer Verantwortung an.

Aktivitäten des Demokratischen Aufbruch:

- der DA ist aktives Mitglied im Bürgerkomitee der Stadt Magdeburg

- der DA steht im regelmäßigen Dialog mit dem OB und den Räten

- wir organisieren Demonstrationen mit den anderen demokratischen Initiativen

- wir haben das Erscheinen einer Zeitung der demokratischen Initiativen mit durchgesetzt

- wir treten aktiv für eine Koalition der neuen Initiativen und Parteien ein

- wir haben Arbeitsgruppen zu unterschiedlichen Themen gebildet

Damit auch wir zur wirklichen Gleichberechtigung der Frau beitragen können, suchen wir noch viele weibliche Mitglieder - kommt zum DA -

Am 12.12.1989 um 19.30 Uhr findet in der Max-Josef-Metzger-Straße 1a eine öffentliche Versammlung statt.


Konto des DA:            (...)
Umweltkonto des DA:  (...)

Kontaktadresse des Demokratischen Aufbruch:

Dr. G. L(...) * Otto-Grotewohl-Straße 14 * 3033 Magdeburg * Tel (...)