Abkürzungen J

JA "JA - Jena Ausreise" (Damit demonstrierten in Jena 1983 Ausreisewillige)
JAP Jahresarbeitsplan
JB Jugendbrigade
JBZ Jugendbildungszentrum
JCDV Junge Christliche Demokratische Vereinigung - DDR '40 (gegründet am 22.12.1989)
JDA Jugend des Demokratischen Aufbruch (auch JdDA abgekürzt)
JEP Jahresendprämie
JEV Jahresendverkehr (bei der Deutschen Post)
JFK Jugendforscherkollektiv
JFS Juristische Fachschule (Bestandteil der Juristischen Hochschule (JHS) des MfS)
JFZ Jugendfreizeitzentrum
JG Junge Gemeinde
JH Jugendhaus
JHS Jugendhochschule
Juristische Hochschule des MfS Potsdam-Eiche
JK Jugendklub
JKH Jugendklubhaus
JLV Jugend- und Lehrlingsvertretung
JMB Jugendmeisterbereich
JMW Jungmännerwerk
JP Junger Pionier (Pionierorganisation "Ernst Thälmann", gegründet am 11./12.12.1948. Eine Kinderorganisation in der FDJ wurde bereits auf dem II. Parlament der FDJ 1947 in Meißen gegründet. Den Namen Ernst Thälmann trug die Organisation ab 1952.)
JU Junge Union (damals der DSU nahestehender Jugendverband)
JUG Jugendumweltgruppe Frankfurt (Oder), entstanden im September 1986
JuliA Jungliberale Aktion (der LDP nahestehender Jugendverband. Er wurde am 24.-25.02.1990 in Weimar gegründet
bei der LDPD Jungliberale Alternative)
JUNE Bezeichnung für ein Festival, welches 1978 und 1979 stattfand
JW Junge Welt (Zeitung der FDJ, zeitweise Auflage bis 1,5 Millionen, heute Tageszeitung)
JWH Jugendwerkhof

Chronik