Abkürzungen Z

ZA Zentralausschuss
Zollangehöriger
Zusammenarbeit
za Zentralantiquariat der DDDR Leipzig
ZAB Zentrale Abwasserbehandlungsanlage
ZAG Zentrale Arbeitsgemeinschaft
Zentrale Aufbaugruppe
ZAGG Zentrale Arbeitsgruppe Geheimnisschutz (beim MfS)
ZAH Zentrales Aufnahmeheim (im Ortsteil Röntgenthal von Zepernick bei Berlin. Es gab zunächst fünf zentrale Aufnahmeheime. Eisenach, Fürstenwalde, Pritzier, Rudolstadt und Schönebeck-Salzelmen. Dazu kam noch ein Intelligenzheim in Ferch. Ab 1979 gab es nur noch das ZAH Röntgenthal. Die Heime dienten der Erstaufnahme von Bürgerinnen und Bürger, die in die DDR übersiedeln wollten. Darunter auch solche, die in der DDR gelebt haben und zurück wollten. Neben den ZAH gab es in jedem Bezirk noch Bezirksheime.
ZAI Zentrales Aufnahmelager
Zustandsabhängige Instandhaltung
ZAIG Zentrale Auswertungs- und Informationsgruppe (beim MfS)
ZAIS Zentrales Auskunfts- und Informationssystem (beim MfS)
ZAL Zentrale Ausbildungslager (GST)
ZAM Zentralinstitut für Arbeitsmedizin (ging 1961 aus der Akademie für Sozialhygiene, Arbeitshygiene und ärztliche Fortbildung hervor, Auflösung 1990)
ZAMI Zentralabteilung für medizinische Informatik
ZAROF Zentrum für Arbeits- und Organisationsforschung e.V. (entstanden im November 1990 in Leipzig)
ZASILO zwischen allen Stühlen Initiative für eine linke Opposition
ZAV zentrale Automatisierungsvorhaben
ZB Zivilbeschäftigter
ZBE zwischenbetriebliche Einrichtung
ZBfBR Büro für Besuchs- und Reiseangelegenheiten
ZBfN Büro für die Neuererbewegung
ZBGL Zentrale Betriebsgewerkschaftsleitung
ZBK zentrale Beschwerdekommission
Zugbegleitkommando der Transportpolizei
ZBO zwischenbetriebliche Bauorganisation auf dem Lande oder Zwischengenossenschaftliche Bauorganisation
ZBPL Zentrale Betriebsparteileitung
ZBRA Zentralstelle für die Bearbeitung von Reiseanträgen
ZBS Zentrale Bildungsstätte
ZBSA Betriebsschutzamt
ZBV Zentrale Baustoffversorgung
ZCO Chiffrierorgan
ZCV Zentrale Campingplatzverwaltung
ZDAT Zentraldatei
ZDJ Zentralinstitut Jugend
ZDK Zentrale Delegiertenkonferenz
ZDV zentrale Datenverarbeitung
ZEFBA zentrale elektronische Frachtberechnung und -abrechnung
Zekiwa Zeitz Kinder Wagen
ZENTRAG Zentrale Druckerei-, Einkaufs- und Revisionsgesellschaft
ZENTRON erster gemeinsamer Betrieb für Software der DDR und der UdSSR in Kalinin
ZEP Exportbüro beim Ministerium für Gesundheitswesen
ZER Einwohnerregister
ZET zentrale Entlade- und Transportkolonne
ZFA Forschungsinstitut für Arbeit
ZFE Zentralinstitut für Ernährung (AdW)
Zentralinstitut für Festkörperphysik (AdW)
ZFF Zentralinstitut für Festkörperphysik (AdW)
ZFIS Zentralinstitut für Isotopen und Strahlenforschung (AdW)
ZFIV Forschungsinstitut des Verkehrswesens
ZfK Zentralinstitut für Kernforschung in Rossendorf (bei Dresden)
ZFK Zentralamt für Funkkontroll- und Messdienst
Zentralinstitut für Kernforschung Rossendorf (AdW)
ZFL Zentralinstitut für Literaturgeschichte (AdW)
ZFP Zuführungspunkt
ZFT Zentrum für Forschung und Technologie
ZFW Zentralinstitut für Wirtschaftswissenschaften (AdW)
ZGB Zivilgesetzbuch
ZGE zwischengenossenschaftliche Einrichtung
ZGI Zentrum für gesellschaftswissenschaftliche Information der AdW
ZHB Zentralinstitut für Hochschulbildung
ZI Zentralinstitut
Zelleninformator
ZIAC Zentralinstitut für Anorganische Chemie (AdW)
ZIAGA Zentralinstitut für alte Geschichte und Archäologie (AdW)
ZIAP Zentralinstitut für Astrophysik Potsdam
ZIAS Zentralinstitut für Arbeitsschutz
ZIB Zentralinstitut für Bibliothekswesen
Zentralinstitut für Berufsbildung
Zentrum für Information und Dokumentation im Binnenhandel
ZIE Zentralinstitut für Elektrophysik
ZIF Zentrum für Interdisziplinäre Frauenforschung (die offizielle Etablierung erfolgte am 29.05.1990 vom Senat der Humboldt-Universität Berlin. Die Idee zum ZIF gab es aber schon Jahre davor.)
ZIGUK Zentralinstitut für Genetik und Kulturpflanzenforschung (AdW)
ZIHK Zentralinstitut für Herz-Kreislaufforschung (AdW)
ZIID Zentralinstitut für Information und Dokumentation
ZIJ Zentralinstitut für Jugendforschung Leipzig (gegründet 1966, Auflösung zum 31.12.1990)
ZIK Zentralinstitut für Krebsforschung (AdW)
ZIM Zentralinstitut für Molekularbiologie (AdW)
ZIMET Zentralinstitut für Mikrobiologie und experimentelle Therapie Jena der Akademie der Wissenschaften der DDR (Ging aus dem Institut für Mikrobiologie und Experimentelle Therapie hervor.)
ZIOC Zentralinstitut für organische Chemie (AdW)
ZIPC Zentralinstitut für Physikalische Chemie (AdW)
ZIPE Zentralinstitut für Physik der Erde
ZIPH Zentralinstitut für Philosophie (AdW)
ZIS Zentralinstitut für Schweißtechnik Halle (heute Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt SLV Halle)
ZISW Zentralinstitut für Sprachwissenschaft (AdW)
ZIW Zentralinstitut für Wirtschaftswissenschaften der AdW
Zentralinstitut für Weiterbildung
ZJO Jugendobjekt Berlin
ZK Zentralkomitee (SED)
ZKA Kriminalamt (Nachfolgeeinrichtung der Hauptabteilung Kriminalpolizei des MdI)
ZKD Zentraler Kurierdienst
ZKG Zentrale Koordinierungsgruppe (des MfS, gebildet 1976)
ZKI Zentralinstitut für Kybernetik und Informationsprozesse (AdW)
ZKJS Zentraler Klub der Jugend und Sportler
ZKS Zentrale Kräfte Schutzpolizei
ZKSK Zentrale Kommission für Staatliche Kontrolle
ZL Zentralleitung
ZLA Zentrale Lehranstalt Aschersleben (Volkspolizei)
ZLO Zentrale Leitungsorgane
ZLS Zentrale Leistungsschau der Studenten und jungen Wissenschaftler
ZMA Zentrale Materialablage
ZMD Zentrum für Mikroelektronik Dresden
ZME Zentralmodell Elbe (Hochwasservorhersagemodell, entstanden 1981)
Zentrum für Material- und Energieökonomie
ZMK Zentrale Meldekartei
ZMMM Zentrale Messe der Meister von morgen
ZNA Neuereraktiv
ZOAZ Organisations- und Abrechnungszentrum des Binnenhandels
ZÖO zwischenstaatliche ökonomische Organisation
ZOPA Zentrale Objekt- und Personendatenbank der HV A
ZOS Zentraler Operativstab
Zentralinstitut für Optik und Spektroskopie (AdW)
ZOV Zentraler Operativer Vorgang (des MfS von Berlin aus)
Zentraler Ordnungsgruppenverband (der FDJ)
ZP Zielperson
ZPA Zentrales Parteiarchiv der SED (Das zentrale Parteiarchiv befindet sich im Bundesarchiv. Die Parteiarchive der anderen Parteien des Demokratischen Blocks wurden zu den sich angeschlossen Parteien mitgenommen.)
ZPAT zentrale Parteiaktivtagung der SED
ZPD Zentralstelle für Primärdokumentation
ZPDP Zentrale Personaldatenbank (des MfS, Sie wurde auf Vorschlag des Zentralen Runden Tisches vernichtet.)
ZPKB Zentrale Poliklinik der Bauarbeiter Berlin
ZPKK Zentrale Parteikontrollkommission (der SED)
ZPL Zentrale Parteileitung (der SED)
Zentrales Pionierlager
ZPO Zivilprozessordnung
ZPV Zentrale Planvorgabe
ZR Zentralrat
ZRE Zetralstelle für Energieanwendung Leipzig (Eigenwerbung: Zukunftsorientierte Technikkonzeptionen, Rationalisierungslösungen, Energieökonomie und Ökologie)
ZRK Zentrale Revisionskommission der SED
ZRL Zentralstelle für Rationalisierungsmittel der Lehrer- aus- und -weiterbildung
ZRMB Zentraler Rationalisierungsmittelbau
ZRT Zentraler Runder Tisch
ZSfK Zentralschule für Kampfgruppen (Schmerwitz bei Belzig)
ZSK Zentrale Spezialkräfte
ZSKR Zentralstelle für Kriminalistische Registrierung
ZStA Staatsarchiv der DDR (Potsdam)
ZSW Zentralinstitut für sozialistische Wirtschaftsführung beim ZK der SED
ZT Zugtraktor
ZUG Zentrum für Umweltgestaltung (Entstand 1982 aus dem Institut für Wasserwirtschaft)
ZV Zentralverband
Zentralverwaltung
Zentralvorstand
Zivilverteidigung
Zollverwaltung
ZVB zentraler Versorgungsbereich
Zentraler Versorgungsbetrieb
ZVF Zentrale Vorfertigung
ZVL Versorgungslager des Ministerrates der DDR
ZVO Verteidigungsobjekt
ZVSA Verkehrssicherheitsaktiv
ZVSH Zentrale Vorverdichtungs-, Such und Hinweiskartei
ZWF Zentralinstitut für sozialistische Wirtschaftsführung beim ZK der SED
ZWG Zentralwerkstatt Gräfenhainichen
Zentrum für Wissenschaftlichen Gerätebau (beim ZWG in Berlin bildete sich Anfang Dezember 1989 eine Initiative zur Bildung eines Institutsrates. Er sollte u.a. die Mitbestimmung der ZWG-Mitarbeiter in ihrer Rolle als Miteigentümer verwirklichen.)
ZWK Warenkontor
Zentrale Wettbewerbskommission
ZWKA Zeitweilige Kommission "Amtsmissbrauch und Korruption" des Bezirktages von Suhl
ZZP Zentraler Zuführungspunkt

nach oben


Chronik