DDR 1989/90Brandenburger Tor

Abkürzungen G

G-Buch Gesundheitsbuch
GA Gesundheits- und Arbeitsschutz (auch GAS)

Grenzabschnitt

Genehmigungsangelegenheit
GAB Gesundheits- und Arbeitsschutz sowie Brandschutz
GAIA GAIA - Arbeitgemeinschaft für Ökologischen Landbau (gegründet im April 1989, ab 09.06.1990 ein Verein)
GAK Grenzaufklärer
GAN Generalauftragnehmer
GAP Grenzabschnittsposten

Großhandelsabgabepreis
GAV gesellschaftliches Arbeitsvermögen
GB Gemeindebibliothek

Generalbeauftragter
GBA Gesetzbuch der Arbeit
GBB "Der Gewerkschaftsverband Beamtenbund der DDR (GBB) hat sich gestern in Berlin konstituiert und den Beitritt zum Deutschen Beamtenbund der BRD noch in diesem Jahr mit großer Mehrheit beschlossen", berichtet die Berliner Zeitung am 25.06.1990.
Gbf Güterbahnhof
GBH Gesellschaft für Betriebsberatung des Handels der DDR ("Eine Gesellschaft für Betriebsberatung des Handels der DDR wurde am Dienstag in Berlin gegründet. Die Gesellschaft arbeitet als Unternehmen nach dem Prinzip der wirtschaftlichen Rechnungsführung und hat die Aufgabe, die Handelsbetriebe bei der umfassenden Rationalisierung zu beraten und tatkräftig zu unterstutzen", meldet das Neue Deutschland am 08.05.1965. Aufnahme der Tätigkeit am 01.01.1666.)
GBl. Gesetzblatt
GBMZ Gleisbaumaschinenzug
GD Generaldirektor

Grubendirektor
G.D. Gewerkschaftlicher Dachverband (Auf dem Außerordentlichen Gewerkschaftskongresses am 31.01./01.02. 1990 in Berlin wird der FDGB in einen "Dachverband unabhängiger Gewerkschaften" umgewandelt.)
GdAA Gewerkschaft der Armeeangehörigen
GdE Gewerkschaft der Eisenbahner
GdVP Gewerkschaft der Volkspolizei (gegründet am 19.01.1990)
GDW Georgi Dimitroff Werk (Magdeburg)
GE Getreideeinheit

Grundeinheit

Grundsatzentscheidung
GENEX Geschenkdienst GmbH (1957 als Geschenkdienst und Kleinexport GmbH gegründet, 1990 in die Treuhandanstalt überführt.
Über die GENEX GmbH lieferten die westlichen Kirchen den Mitarbeitern in der DDR hochwertige Güter aus der DDR-Produktion, insbesondere Kraftfahrzeuge, Treibstoff und Haushaltsgeräte.
Ingrun Drechsler, Bernd Faulenbach, Martin Gutzeit, Markus Meckel, Hermann Weber (Hrsg.): Getrennte Vergangenheit, gemeinsame Zukunft, Band II, Opfer, Opposition und Widerstand, S. 100)
Gerede Klub "Gerede" in der "Scheune" Jugendklubhaus "M. A. Nexö" Dresden (Es gab Überlegungen den Namen "Gayrede" zu nehmen. Später "Gerede" e. V.)
Germed German Medicament (einheitliche Warenzeichen der DDR-Pharmazieproduktion)
GESA Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH
Gew. Gewerkschaft (des FDGB)
Gewi. Gesellschaftswissenschaften
Gewosei Geraer Wollen- und Seidenweberei
GF Gruppenführer
GFA gegenstandsspezialisierter Fertigungsabschnitt
GfDSF Gesellschaft für Deutsch-Sowjetische-Freundschaft (Auch GDSF oder DSF abgekürzt, 1947 als Gesellschaft zum Studium der Kultur der Sowjetunion gegründet. Sie betrachtet die am 01.06.1923 gegründete "Gesellschaft der Freunde des neuen Rußland" und den am 04.11.1928 gegründete "Bund der Freunde der Sowjetunion" als seine Vorläufer.)
GFE Grundfondsentwicklung
GfK Gewerkschaftsgruppe für Kleinbetriebe
GFK Großer Friedenskreis
GfR Grundfondsrentabilität
GG Geografische Gesellschaft der DDR (gegründet am 26.09.1953, zum 31.12.1991 aufgelöst)

gesellschaftliches Gericht

Gesprächsgruppen (Neues Forum)

Grenzgänger
GGG Gesetz über die gesellschaftlichen Gerichte
GGK Gehaltsgruppenkatalog
GGV Grafischer Großbetrieb Völkerfreundschaft Dresden
GGW Gesellschaft für Geologische Wissenschaften der DDR (gegründet am 07.05.1954)
GH Gesellschaft für die gesamte Hygiene der DDR (gegründet am 02.10.1958, aufgelöst zum Mai 1990)
Großhandel
GHB ItB Großhandelsbetrieb Industriewaren täglicher Bedarf
GHD Großhandelsdirektion
GHG Großhandelsgesellschaft
GHI Geheimer Hauptinformant
GHK Großhandelskontor
GHN Großhandelsniederlassung
GHT Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau
GI Geheimer Informator (ab 1968 Inoffizieller Mitarbeiter (IM), es gab den Geheimen Hauptinformator (GHI) und den den Geheimen Mitarbeiter im besonderen Einsatz (GME))

Generalinspektion

Generalinstandsetzung
GITAP Gießereitechnologenarbeitsplatz
GJ Grüne Jugend (sie gehörte der Grünen Liga an)
GK Gesprächskreis

Geruchskonserve
GKA Gebrauchswert-Kosten-Analyse
GKI Gesellschaft für offene Kommunikations- und Informationssysteme mbH Berlin
GKM Grenzkommando Mitte
GKN Grenzkommando Nord
GKO Gütekontrollorganisation
GKR Gemeindekirchenrat
GKS Geheime Kommandosache

Grenzkommando Süd
GKV Güterkraftverkehr
GL Gebietsleitung

Gruppe Gleichgeschlechtlich Liebende Frankfurt (Oder)

Grüne Liga
GLKA Gemeinsame Landeskriminalpolizei (der fünf neuen Bundesländer, aufgelöst 1991)
GLNF Gewerkschaft Land, Nahrungsgüter und Forst
GM Gesellschaftlicher Mitarbeiter

Gute Menschen (Helfer des MfS, die ohne Decknamen und Verpflichtungserklärung arbeiteten)
GMAE Gütermess- und -analyseeinrichtung
GMD Generalmusikdirektor
GMS Gesellschaftlicher Mitarbeiter für Sicherheit
GNH Gesellschaft "Neue Heimat" - Vereinigung in der DDR für die Verbindung mit Bürgern deutscher Herkunft im Ausland (gegründet im Dezember 1964)
GNM Gesellschaft für Neue Musik e.V. (gegründet in Berlin in der Akademie der Künste der DDR)
GNU Gesellschaft für Natur und Umwelt beim Kulturbund der DDR (gegründet am 13.02.1980)
GO Grundorganisation
GOL Grundorganisationsleitung
GöV Gesetz über die örtlichen Volksvertretungen (auch GöVV abgekürzt)
GP Grüne Partei
GPA Gemeindepädagogische Ausbildungsstätte
GPG gärtnerische Produktionsgenossenschaft
GPH Grenzpolizeihelfer
GPL Gruppenparteileitung
GpmB Gesellschaft für physikalische und mathematische Biologie der DDR (gegründet am 15.12.1962, Ende 1990)
GQS Gesellschaft für Qualität und Standardisierung der DDR in der Kammer der Technik
GR Generalreparatur

Gesellschaftlicher Rat
GRF gegenstandsspezialisierte Reihenfertigung
GRV Gemeinsame Rundverfügung
GRW VEB Geräte- und Reglerwerke "Wilhelm Pieck" Teltow (bei Berlin)
GSE Gesellschaft für solidarische Entwicklungszusammenarbeit (Die Initiativgruppe bildete sich im Dezember 1989. Als parteipolitisch und konfessionell unabhängige Gesellschaft erfolgte die Gründung am 24.02.1990 in Berlin.)
GSM Gesellschaft für Stenografie und Maschinenschreiben der DDR (gegründet am 28.05.1960 in Leipzig, trat zum 01.01.1991 dem Deutschen Stenografenbund e.V. bei)
GSO Grenzschutzorgane
GSOR Große Sozialistische Oktoberrevolution
GSP Gaskombinat Schwarze Pumpe

Grüne Sozialistische Partei
GSSD Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (Umbenennung in "Westgruppe der Truppen" auf drängen der SED-Führung im Sommer 1989. Die Zahl der Streitkräfte der Sowjetunion betrug in der DDR bis zu 450 000. Am 31.08.1994 verließen die letzten einst sowjetischen Streitkräfte deutschen Boden.)
GST Gesellschaft für Sport und Technik (Gegründet am 07.08.1952 nach einer Verordnung des Ministerrats. Vom Politbüro der SED war im Juli 1952 die Bildung eines "Staatlichen Komitee für Sport und Körperkultur" aus der Taufe gehoben worden. Eine große Rolle spielte bei der GST das Militär. Am 28.04.1990 als Bund Technischer Sportverbände e.V. (BTSV e.V.) neugegründet.)
GST-VTSV GST-Vereinigung Technischer Sportverbände (gegründet am 09.04.1990)
GStA Generalstaatsanwaltschaft
GSTW Gefangenensammeltransportwagen
GSV Gehörlosen- und Schwerhörigenverband der DDR (gegründet 1957 als Allgemeiner deutscher Gehörlosenverband (ADGV), umbenannt 1973, 1989 Teilung in Gehörlosen- und Schwerhörigenverband, 1991 Zusammenschluss mit dem Deutschen Gehörlosenbund bzw. mit dem Deutschen Schwerhörigenverband.)
GSW Gewerkschaft Gesundheits- und Sozialwesen (Am 22.09.1990 beschlossen die Delegierten in Bernau, mit großer Mehrheit ihre Organisation zum 02.10.1990, 24 Uhr aufzulösen)
GT Geheimnisträger

Grenztruppen
GTE Gerätetechnische Entwicklung
GTG Großtagebau Greifenhain
GTL VEB Galvanotechnik Leipzig
GTVA Großtechnische Versuchsanlage
GTVO Gütertransportverordnung
GTW Gefangenentransportwagen
GTWS Großtagebau Welzow-Süd
GUF Gerechtigkeit, Umwelt, Frieden
Grenzübertritt
Güko Güterkontrolle
GÜST Grenzübergangsstelle
güV grezüberschreitender Verkehr
GUP glasfaserverstärkte ungesättigte Polyesterharzen (des VEB Plastverarbeitungswerk Staaken)
GV Gemeindeverband

Großvieheinheit
GVD Generalverkehrsdirektion
GVG Gerichtsverfassungsgesetz
GVP Gaststättenverkaufspreis

Großhandelsverkaufpreis
GVS geheime Verschlusssache
GVVG Gebietsvereinigung Volkseigener Güter
GWE Gewerkschaft Wissenschaft und Erziehung
GWG Gemeinnützige Wohnungsbaugenossenschaften
GwK Gesellschaft zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse ("Auf Anregung des FDGB, der FDJ und des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands hat sich zur Gründung einer Gesellschaft zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse in der Deutschen Demokratischen Republik ein Initiativkomitee gebildet", meldet das Neue Deutschland am 26.05.1954. Gründung am 17.06.1954. Auf ihrem IV. Kongresses, 26.01.1966, umbernannt in "Urania".)
GWL Gebäuderwirtschaft Leipzig
GWR Grundwasserregulierung
Gesellschaft für Weltraumforschung und Raumfahrt der DDR (gegründet am 11.08.1960 als Deutsche Astronautische Gesellschaft)
GWS VEB Gummiwerk "John Schehr" Schönebeck
GWV Güterwechselverkehr
GWW Gas Wind Wasser
GZ Gemeindezentrum
GZA Gerichtliche Zahlungsaufforderung

Grenzzollamt
GZD Grenzzolldienst
GZSt Grenzzollstelle

Δ nach oben